Alljährlich findet traditionell das Int.Meeting Of Styles am Brückenkopf in Mainz-Kastel statt. Wir freuen uns, daß es auch dieses Jahr wieder mit Hilfe der Stadt Wiesbaden, Eskis-Wear aus Frankreich und vielen anderen Sponsoren möglich ist, das traditionsreiche Graffiti-Kunst-Festival zu veranstalten.

Proudly supported by: montanalogo

wiesbadenlogoneuesksineuUSlogo reduitlogo

Ein riesiger Unterführungskomplex mit über 3000qm Wandfläche wird über ein gesamtes Wochenende hinweg in eine riesige Open-Air-Galerie verwandelt.

WSB14flyinwebwsb14flyoutweb1

Enstanden aus den Ruinen am Schlachthof Wiesbaden, ist das MOS in den letzten Jahren zum größten Graffiti-Event weltweit gewachsen und konnte in den Jahren seines Bestehens über 200 Festivals dieser Art von ganz Europa bis Asien und ganz Amerika realisieren.

In Mainz-Kastel werden rund 100 KünstlerInnen aus der ganzen Welt zusammen kommen, um gemeinsam monumentale Kunstwerke zu schaffen.

In den vergangenen Jahren konnte die Galerie am Brückenkopf mit Hilfe von Anwohnern um private Wandflächen erweitert werden und so die größte Galerie dieser Art im gesamten Rhein-Main-Gebiet bis Köln und Stuttgart sein.

MEG-logo-webkontextlogoneuTouringneueurolinesneustylefile

An den Wänden / Fr.-So.: Tierra Sin Frontera, Astro, Kanos, Shane, Dcen (France), Nuclearo 1, Laduck, Mr. Blob (Italy), Aerosol Kings, Disorder Line (Belgium), Odeith & Vile (Portugal), iNo, Shuen (Greece), Probs, Tizer, Gent, Elfin (England), Seone, Kein (Switzerland), Fert, Dase, Berock, ZentaOne, Sake (Spain), Mas, Baby K (Israel), A1One (Iran), Nifty Newa, Asno (Singapore), Touchy Wong (China), Buenos Trenos (Argentina), FPLO (Brasil), Alien SP, KozDos (Venezuela), Zore 64, Rahman Statik, Stigma (USA), The Dark Royals, Ill Colours, RZM-Crew, RBK, Clockwork, K-nibal, Phixe21, Blaze, Sade, Pyser, Abead, Pixel Juice, Kaye One, DXTR, KJ263, Magic, Can2, Local Heroes

rzmwebtieftonneu

An den Microphonen / Sa.: Mics:El Ray & MPT (Annerst/Baggefudda, Darmstadt), Pulsstoff, Kram aus der Ecke, Form (Mainz), Creature, Nick Noname, Manew, AKL, Mista Izm (Wiesbaden), Digitalluc (München)

An den Plattenspielern: Bigmatic Sound (Fr.), Mr. Krabs (IDA-Champ), DJ O, Lenz, Saje, Short-Cut (Sa.)

Floors / Sa.: Break Boy & The Crazy Kids, Fabulous & The Break Kids, Nordenstadt Flava, Dangerous Mainz, Soul Scientists (Stuttgart)

Sämtliche Flächen sind reserviert! Kein Sprühen ohne Anmeldung!

Fr., 13.06.14

13:00 – Offizieller Beginn
14:00 – Bigmatic Sound strictly Dub, One Drops and Modern Roots
15:00 – Opening BBQ and Bar
20:00 – Meet & Greet

Sa., 14.06.14

13:00 – DJ Short-Cut
14:00 – DJ O, Lenz, Saje
16:00 – Pulsstoff
16:30 – Manew
17:00 – Mista Izm (Beatset)
17:30 – DJ Krabs (DJ-Showcase)
18:00 – Breakdance-Session
18:30 – Kram aus der Ecke
19:00 – Creature & Nick No Name
19:30 – Form
20:00 – AKL
20:30 – Digitalluc
21:00 – El Ray & MPT
21:30 – Open-Mics

Wo?


Größere Kartenansicht

Autobahn: A66 oder A671 Richtung Wiesbaden, Ausfahrt Mainz-Kastel auf B455
Zug: S1, S9, SE10 Station Mainz-Kastel
Bus: Von Wiesbaden Kinien 6, 9, 33. Aus Mainz Linien 6, 9, 28, 55, 91
Flugharen: Von Frankfurt International S-Bahn S9 Richtung Wiesbaden, von Frankfurt/Hahn mit dem Bus nach Mainz HBF

Unterkunft: Campingplatz Maaraue, ca. 10Min. Fußweg http://www.krkg.de

Hotel zum Schnackel, Boelckestr. 5, 55252 Mainz-Kastel, Telefon 06134-62017, Telefax 06134-24460
Email info@hotel-schnackel.de

Mainz – Rhein-Main-Jugendherberge, Jugendgästehaus, Otto-Brunfels-Schneise 4, 55130 Mainz, Tel. +49-613-85332, Fax. +49-613-82422, mainz@diejugendherbergen.de

__________________________________________________________________

Zur Einstimmung auf das Meeting findet am 07. und 08.06.2014 die Lost In Visionz-Hip-Hop-Jam im Kontext statt. Nähere Infos gibts hier!